Während Anteilseigner von Banken in der Rechtsform Aktiengesellschaft am Vermögen der Gesellschaft durch die Entwicklung des Aktienkurses beteiligt sind und im Insolvenzfall am Verlust nicht beteiligt werden
ist es bei Banken in der Rechtsform Genossenschaft total umgekehrt.  Dort werden die Anteilseigner nicht am Vermögen ihres eigenen Unternehmens beteiligt, haften jedoch mit einer in der Satzung festgelegten Nachschusspflicht im Insolvenzfall persönlich.

Unsere Informationen für die kleinen und mittleren Genossenschaftsbanken

Vorstandsinfo vom 21.01.2020

Download

Stellungnahme GVB vom 30.01.2020 Teil 1

Download

Gegendarstellung igenos vom 19.02.2020

Download

Stellungnahme GVB vom 30.01.2020 Teil 2

Download

Antwort igenos e.V. vom 28.02.2020

Download

Beschreibung Förderauftrag GVB 2013

Download

Auszug aus Bundestagsdrucksache V3500 vom 18.11.1968 (Seiten 20, 75 und 76)

Download

Info-Mail 13.05.2020 zu Umwandlung in genossenschaftliche Aktiengesellschaft

Download

Vorstandsinfo Nr. 4  vom 27.05.2020

Download

Vorstandsinfo Nr. 5  vom 19.06.2020

Download

Vorstandsinfo Nr. 6  vom 31.07.2020

Download

Sind Genossenschaftsmitglieder Menschen zweiter Klasse? 
Eine Analyse der Fusion der Volksbank Heinsberg AG mit der Raiffeisenbank Heinsberg eG

Download

Vorstandsinfo Nr. 7  vom 23.09.2020

Download

Vorstandsinfo Nr. 8  vom 30.09.2020

Download

Vorstandsinfo Nr. 9  vom 23.10.2020

Download

Vorstandsinfo Nr. 10 vom 05.11.2020

Download

igenos e.V.  Interessengemeinschaft der Genossenschaftsmitglieder
Kirchstraße 26, 56859 Bullay / Mosel  Telefon 06542 9693842      E-Mail post@igenos.de
Vorstand: Gerald Wiegner, Georg Scheumann
Vereinsregister: Amtsgericht Koblenz NR 21586

Impressum
grunduebel1